Site Map   EnglishDeutschFrançais
Kurze Projekt-Präsentation
Microsoft Research Award Virtual Internet and Telecommunications Laboratory of Switzerland

University of Bern (Project Leader), Neuchâtel and Freiburg.
Virtual Internet and Telecommunications Laboratory of Switzerland

Wir beabsichtigen die Attraktivität unseres Lehrplans der Computerwissenschaften mit von überall zugänglichen eLearning Modulen zu erhöhen. Jedes Modul vermittelt wichtige Kenntnisse aus den Vorlesungsinhalten zur Telekommunikation und zu Computer-Netzwerke. Der Kurs orientiert sich am konstruktivistischen Ansatz und dem problemorientierten Lernen. Alle Module beinhalten praktische Übungen mit Simulationen, mit Emulationen oder mit realen Labor-Geräten. Vor allem auf Bachelor-Niveau, können, können dee verschiedenen Module in Vorlesungen und Gruppenübungen integriert werden.

VITELS fokussiert hauptsächlich die Studierenden der Computer Wissenschaften auf Bachelor Niveau, kann aber auch von Studierenden anderer Disziplinen genutzt werden (z.B. im Bereich der Ergonomie oder der Naturwissenschaften), die Computerwissenschaft als Nebenfach haben. Jedes Modul benötigt in der Regel 10-20 Stunden für die Vorbereitung, Durchführung und Schlussevaluation eines praktischen Experimentes. Jedes Modul entspricht einer gewissen Anzahl ECTS-Punkte, basierend auf der Annahme dass ein ECTS-Punkt 30 Stunden Arbeitszeit entspricht.

Verfügbare Module: Simulation einer IP Netzwerk-Konfiguration, Client/Server Konzepte, IP Security, Firewall Management, Sockets and RPC, Remote Method Invocation, Application Server, Security and Privacy in the Internet, Wireless LAN.

Details
Ein Blick in den Kurs
Username: vitels-showcase
Password: vitels-showcase
url:
Kontakt:
info@vitels.ch
Zur Übersicht "Informatik, Telekommunikation"
Zur Projektliste
line
Home | SVC in Kürze | News | Anlässe | Online-Kurse | Federal Profile Platform | Ressourcen | Archiv | Site Map

Bitte beachten Sie dabei: Die Seiten des SVC sind auf dem Stand zum Ende des Bundesprogramms und werden nicht mehr aktualisiert.

© 2009 Swiss Virtual Campus - Disclaimer