Site Map   EnglishDeutschFrançais
Kurze Projekt-Präsentation
Gewinner EASA 2004 award Development of a computer and web based course for the application of the finite element analysis (FEA) in structure mechanics
 
 


Fachhochschule Aargau (Projektleitung)
Fachhochschule Beider Basel, Hochschule für Technik und Architektur Biel,
Ecole d' ingénieurs et d'architectes de Fribourg,
Zentrum für Produktentwicklung der ETH Zurich
,
Didaktikum Aargau, Paul Scherrer Institut, Villigen, EMPA, Dübendorf,
Firma CAD-FEM AG, Aadorf, Firma Sulzer Markets and Technology AG, Winterthur,
Firma VDF Hochschulverlag AG, Zürich, Firma Helbling Technik AG, Aarau
Firma MSC-Software GmbH, Givisiez, Firma, Studer AG, Steffisburg


Die Finite Element Methode (FEM) ist eine weit verbreitete Simulationsmethode in der Technik. Heute ist fast jeder Arbeitsplatz eines Maschineningenieurs für FEM ausgestattet. Allerdings haben nur wenige Ingenieure genügend Fachwissen, um die vielfältigen Möglichkeiten von FEM zu nutzen.

Der vorliegende e-Kurs deckt den Aus- und Weiterbildungsbedarf in FEM im Bereich der Strukturmechanik. Im besonders wichtigen Anwendungs- und Übungsteil arbeiten die Studierenden online zusammen. Ein Kursleiter koordiniert und unterstützt sie. Der in deutscher und französischer Sprache gehaltene e-Kurs soll ebenso im regulären Maschinenbau-Studium eingesetzt werden können wie als Nachdiplomkurs.

Details
Ein Blick in den Kurs
demo requires Internet Explorer
 
 
   
url:
Kontakt:
p.fritzsche@fh-aargau.ch
Zur Übersicht "Ingenieurwissenschaften, Architektur"
Zur Projektliste
line
Home | SVC in Kürze | News | Anlässe | Online-Kurse | Federal Profile Platform | Ressourcen | Archiv | Site Map

Bitte beachten Sie dabei: Die Seiten des SVC sind auf dem Stand zum Ende des Bundesprogramms und werden nicht mehr aktualisiert.

© 2009 Swiss Virtual Campus - Disclaimer