Site Map   EnglishDeutschFrançais

EMI

Ethnomusicology Interactive (german. Musikethologie interaktiv)

Projektnummer: 4064

ProjektverantwortlicheR

PD Dr. Raymond Aammann
raymond.ammann@unibas.ch
Ethnologisches Seminar
Universität Basel
Münsterplatz 19
4051 Basel

ProjektkoordinatorIn

ProjektpartnerInnen

Prof. Dr. Emer. Ernst Lichtenhahn
Ethnologisches Seminar, University of Zurich
Bernhard Ley
Fachhochschule Nordwestschweiz
Tilman Seebass
Musikwissenschaftliches Institut, Universität Innsbruck
Prof. Dr. Jürg Waamann
Institut for Social Anthropology, Universität Heidelberg
Dr. Andreas Gutwiller
Musikademie Basel

Zusammenfassung

Musikethnologie dokumentiert, beschreibt und erforscht als interdisziplinäres Teilgebiet der Musikwissenschaft und der Ethnologie Musiktraditionen in ihrem kulturellen Kontext. Ethnomusicology Interactive – EMI ist eine Zusammenstellung exemplarischer musikethnologischer Fälle, die authentisches Dokumentationsmaterial interaktiv aufbereitet für Lehr- und Lernzwecke bereitstellt. EMI besteht aus einer Reihe durch Schlüsselwörter verlinkter Module, deren Anordnung im Unterricht individuell zusammengestellt werden kann. Jedes Modul behandelt ein bestimmtes musikethnologisches Problem mit einem musikwissenschaftlichen und einem ethnologischen Ansatz. EMI kann als Lehrmittel (Kurs, falls alle Module durchgearbeitet werden) in Sozialwissenschaften, Musikwissenschaften sowie an Musikhochschulen eingesetzt werden.


line
Home | SVC in Kürze | News | Anlässe | Online-Kurse | Federal Profile Platform | Ressourcen | Archiv | Site Map

Bitte beachten Sie dabei: Die Seiten des SVC sind auf dem Stand zum Ende des Bundesprogramms und werden nicht mehr aktualisiert.

© 2009 Swiss Virtual Campus - Disclaimer